Der Betreiber dieser nichtkommerziellen Webseite ist der hoch-engagierte Martin Mitchell in Australien (ein ehemaliges “Heimkind” in kirchlichen Heimen im damaligen West-Deutschland)

Fürsorgerin Frau Pasch vom Landesjugendamt Berlin bestimmt, am 21.02.1963,
dass der seit dem 03.11.1962 in Australien wohnhafte Kindesvater des Martin Mitchell
nicht über die Internierung seines Sohnes "aus pädagogischen Gründen"
in Anstalt Freistatt im Wietingsmoor, zu unterrichten sei.



DER SENATOR FÜR JUGEND UND SPORT
LANDESJUGENDAMT

Geschäftszeichen: III D 2 1 – Ni 280746

1 BERLIN W 35, DEN 21. Febr. 1963
AM KARLSBAD 8
FERNRUF: 710511, App. 849
(965) 849 (nur im Innenbetrieb)

An die
Anstalt Freistatt
2839 F r e i s t a t t
über Sulingen

Anstalt Freistatt
Eing. 21. FEB 1963



Betr.: Martin [ M i t c h e l l ] , geb.am 28.7.1946

Zu Ihrem Schreiben vom 12.2.63 teile ich mit, daß der Jugendliche
durch das Landesjugendamt Berlin krankenversichert ist und bitte
Sie gleichzeitig, den Kindesvater nicht von Martins Aufenthalt [in Anstalt
Freistatt
] zu unterrichten. Zwischen Vater und Sohn bestand ohnehin keine feste Bindung und die Beeinflussung von seiten des Vaters war
äußerst ungünstig
.

Auf diesem Wege möchte ich Ihnen aufrichtig Dank sagen, für die
noch doch erfolgte Heimaufnahme des Jugendlichen bei Ihnen [in Freistatt].

Wie Sie aus den Unterlagen ersehen können, hat mir Martin schon
viel Sorgen bereitet.

Ich habe nun die Hoffnung, daß Dank der festen Führung in Ihrem
Heim [im Wietingsmoor] eine gezielte Erziehung bei ihm möglich ist.

Im Auftrage
P a a s c h
[ "Fürsorgerin" ]


Die Nutzung eckiger Klammern für spezifische Zwecke ist international: eckige Klammern werden benutzt um zu kennzeichnen, dass ein Wort oder einText so eingeklammert, nicht im zitierten oder reproduzierten Original vorhanden ist, aber zur besseren Erklärung hinzugefügt worden ist.

»Das Symbol "sic" kommt aus dem Lateinischen und nach Aussage des DUDEN bedeutet "so, ebenso; wirklich so ! (mit Bezug auf etwas Vorangegangenes, das in dieser [falschen] Form gelesen oder gehört worden ist)".« Das hier in eckigen Klammern gesetzte Wort, steht genau so in diesem vom DUDEN zitierten Text.

Zur Hervorhebung – fette, kursive und farbige Schrift vom hiesigen Webseitenbetreiber hinzugefügt.

Das Original oder die Durchschrift der jeweilig hier aufgeführten Reproduktion der Freistätter “Fürsorgeakte” entnommenen Dokumente, wird auch demnächst eingescannt und hier als php-file abgebildet werden.

[ Erstveröffentlichung auf dieser Webseite: 20. Juni 2006 ]