Der Betreiber dieser nichtkommerziellen Webseite ist der hoch-engagierte Martin Mitchell in Australien (ein ehemaliges “Heimkind” in kirchlichen Heimen im damaligen West-Deutschland)

Bericht der Anstaltsleitung von Anstalt Freistatt an den Oberkreisdirektor
des Landkreis Grafschaft Diepholz vom 27.04.1963 betreffend den

"Fürsorgezögling" / "
Fürsorgehäftling" Martin Mitchell,
betreffend Gerichtstermin in Sulingen, Ausgang des Verfahrens, und
Rücksendung beigefügter Unterlagen vom Bezirksjugendamt Berlin-Reinickedorf.


[ ANSTALT FREISTATT
im Verband der Anstalt Bethel ]

[ Anstaltsleiter von 1954 - 1979
Pastor Karl-Heinz Lähnemann
]


[ 2839 FREISTATT
über Sulingen
Fernruf: Barver 221
Bankkonto: Kreisparkasse Sulingen 54
Postscheckkonto: Hannover 56581 ]


[ Durchschrift ]


T


27. April 1963

An den
Landkreis Grafschaft Diepholz

284 Diepholz


Betr.:
Martin [ M i t c h e l l ], geb. 28.7.1946
Bezug: Dort. Schr. v. 24.4.1963 IV Az. 434-2o/9

Anliegend reichen wir die Unterlagen des Bezirksamtes Reinckendorf
[Kreisjugendamt Berlin-Reinickendorf] in Berlin zurück und teilen mit,
daß wir den Termin wahrgenommen haben.
[
٪ ]
Der ["Fürsorgehäftling"] Martin [Mitchell] [am 26. April 1963] erhielt
[vom Jugendschöffengericht in Sulingen] 4 Wochen ["]Dauerarrest["],
die er demnächst im Heim Neuwerk [bzw. in völliger Isolation in einer
vollständig leeren Zelle in unserer Anstalt Freistatt
**] verbüßen wird.

Die Anstaltsleitung
I.A.
[T h e i s ]
Theis

[**Nur eine Bible tagsüber und ein Faltbett des Nachts waren ihm erlaubt während des "Dauerarrests".]


Die Nutzung eckiger Klammern für spezifische Zwecke ist international: eckige Klammern werden benutzt um zu kennzeichnen, dass ein Wort oder einText so eingeklammert, nicht im zitierten oder reproduzierten Original vorhanden ist, aber zur besseren Erklärung hinzugefügt worden ist.

»Das Symbol "sic" kommt aus dem Lateinischen und nach Aussage des DUDEN bedeutet "so, ebenso; wirklich so ! (mit Bezug auf etwas Vorangegangenes, das in dieser [falschen] Form gelesen oder gehört worden ist)".« Das hier in eckigen Klammern gesetzte Wort, steht genau so in diesem vom DUDEN zitierten Text.

Zur Hervorhebung – fette, kursive und farbige Schrift vom hiesigen Webseitenbetreiber hinzugefügt.

Das Original oder die Durchschrift der jeweilig hier aufgeführten Reproduktion der Freistätter “Fürsorgeakte” entnommenen Dokumente, wird auch demnächst eingescannt und hier als php-file abgebildet werden.

[ Erstveröffentlichung auf dieser Webseite: 12. Juli 2006 ]