Der Betreiber dieser nichtkommerziellen Webseite ist der hoch-engagierte Martin Mitchell in Australien (ein ehemaliges “Heimkind” in kirchlichen Heimen im damaligen West-Deutschland)

Ärztliche Bescheinigung vom "Heimarzt" des "Jugendhof" Berlin-Schlachtensee,
– vom 12. Juli 1962 –
Angestellter des Landesjugendamt Berlin – Senator für Jugend und Sport –
der feststellt, das Martin Mitchell keine akuten oder ansteckenden Krankheiten hat
und frei von Ungeziefer ist
und
dass am 10. Juni 1962 eine Röntgen-Aufnahme der Lunge
für die Australische Auswanderungsbehörde vorgenommen worden war
.




DER SENATOR FÜR JUGEND UND SPORT
JUGENDHOF

Geschäftszeichen: DrBr/Ma



1 Berlin-Schlachtensee, den 12. 7. 62
Potsdammer Chaussee 87, Eingang Benschallee 2-4
Fernruf: 84 30 06, App.
08
(984) ............ (nur im Innenbetrieb)


Ärtzliche Bescheinigung
–––––––––––––––––––––




Der Jugendliche Martin [ M i t c h e l l ] , geb. 28.7.1946, ist heute [nach-
dem er von der Baustelle in Berlin-Heiligensee wo er in seiner Mauerlehre
für Maurermeister Paul Skibbe arbeitete
, weggeholt worden war] von mir
untersucht worden.

Es fanden sich keine Anzeichen einer akuten oder ansteckenden
Erkrankung. Er was frei von Ungeziefer.

Nach seinen Angaben sei am 10.6.62 eine Röntgen-Aufnahme der
Lunge
für die Australische Auswanderungsbehörde vorgenommen
worden.

B r a t z k e
(Dr. Bratzke) Heimarzt


Die Nutzung eckiger Klammern für spezifische Zwecke ist international: eckige Klammern werden benutzt um zu kennzeichnen, dass ein Wort oder einText so eingeklammert, nicht im zitierten oder reproduzierten Original vorhanden ist, aber zur besseren Erklärung hinzugefügt worden ist.

»Das Symbol "sic" kommt aus dem Lateinischen und nach Aussage des DUDEN bedeutet "so, ebenso; wirklich so ! (mit Bezug auf etwas Vorangegangenes, das in dieser [falschen] Form gelesen oder gehört worden ist)".« Das hier in eckigen Klammern gesetzte Wort, steht genau so in diesem vom DUDEN zitierten Text.

Zur Hervorhebung – fette, kursive und farbige Schrift vom hiesigen Webseitenbetreiber hinzugefügt.

Das Original oder die Durchschrift der jeweilig hier aufgeführten Reproduktion der Freistätter “Fürsorgeakte” entnommenen Dokumente, wird auch demnächst eingescannt und hier als php-file abgebildet werden.

[ Erstveröffentlichung auf dieser Webseite: 12. Juli 2006 ]